Ressourcen + Downloads

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Anwendungsleitfaden

"3D-Druck mit Kohlefaser- Verbundwerkstoffen"

"Additive Fertigung von Fertigungshilfsmitteln"

Alle Fertigungsprozesse sind auf Vorrichtungen und Betriebsmittel angewiesen, um Produkte herzustellen. Sie sind ein unverzichtbarer Teil des Produktionsablaufs. Moderne Kohlefaserverbundwerkstoffen ermöglichen die additive Fertigung von Fertigungshilfsmitteln. Die folgende Vergleichsstudie zeigt im Detail, wie zuverlässig und präzise professionelle FDM 3D-Druckersysteme belastbare Bauteile und Betriebsmittel drucken können.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Video

"Werstückhalter und Spannhilfsmittel für Koordinatenmessgeräte einfach im 3D-Druck fertigen"

In der Messtechnik ist eine wiederholgenaue Positionierung der zu messenden Bauteile unabdingbar. Daher setzen immer mehr Unternehmen auf additiv gefertigte Messhilfsmittel, um mithilfe der 3D-gedruckten, formschlüssigen Vorrichtungen und Prüflehren eine präzise und wiederholbare Bauteilpositionierung zu gewährleisten. Dabei können 3D-Drucker diese Messvorrichtungen meist schneller und kostengünstiger fertigen, als dies bisher spanend möglich war. 

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Whitepaper

"Additive Fertigung von Metallumform- Werkzeugen"

Oft wird 3D-Druck noch als reine Prototyping Technologie bewertet, und ein Einsatz in der Fertigung oder gar als Metallumformwerkzeug skeptisch gesehen. Aber speziell die neuen hochfesten Verbundwerkstoffe aus kohlefaserverstärkten Nylons ermöglichen bereits heute die schnelle und kostengünstige Herstellung von Metallumformwerkzeugen. Ob für kleinere Serien, die Werkzeug Validierung oder für das Bridge-Tooling und auch in der Metallumformung bieten FDM 3D-Drucker mit Carbon Hochleistungswerkstoffen entscheidende Vorteile.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Whitepaper: 

"Große Bauteile zuverlässig additiv fertigen"

Mit zunehmender Teilegröße wachsen auch die Herausforderungen, die bewältigt werden müssen, um gute Druckergebnisse zu erzielen. Gerade beim Druck großer Bauteile ist die Zuverlässigkeit während des Drucks unablässig, um nicht nach Stunden des Drucks in einen Fehler zu laufen. Hier spielen professionelle, für den industriellen Einsatz entwickelten FDM 3D-Drucker ihre Stärken aus. Der Stratasys F770, mit seinem erschwinglichen Preis, seinen integrierten Industriestandards und mit seiner beachtlichen Zuverlässigkeit setzt hier Standards für den großformatigen 3D-Druck. Als kostenfreien PDF Download finden Sie unter dem folgenden Link einen Kundenleitfaden zum zuverlässigen 3D-Druck großer Bauteile.

Vergleichsstudie 

"FFF Desktopgeräte gegen professionelle FDM 3D-Drucker"

In einer aktuellen Studie wurden die professionellen Stratasys FDM 3D-Drucker mit vier Desktop-Druckern verglichen und erzielten den ersten Platz. Die folgende Vergleichsstudie zeigt im Detail, wie zuverlässig und präzise professionelle FDM 3D-Druckersysteme endbelastbare Bauteile und Betriebsmittel aus serientauglichen Thermoplasten drucken können. Im folgenden Download finden Sie eine Übersicht der Ergebnisse.

Auswahlleitfaden

"Welche 3D Drucker-Technologie ist die richtige? "


Die Auswahl der richtigen 3D-Drucker Technologie scheint zunächst sehr komplex. Es gibt viel zu berücksichtigen, um eine wirtschaftlich richtige und sichere Anlagenentscheidung herbeizuführen. Welcher 3D Drucker ist der Richtige für die eigenen Anforderungen? Als kostenfreien PDF Download finden Sie unter dem folgenden Link einen Kundenleitfaden der Ihnen eine erste Orientierung in den wichtigen Fragen bei der Systemauswahl geben soll. 

Sie haben Fragen?

oder möchten eine Auswahlberatung, ein Musterbauteil, eine individuelle Vorführung oder ein Angebot? 

Ihr direkter Kontakt zu 3D7

3D7.de Distribution Deutschland

Deutschland

* Ja, ich möchte per E-Mail über Marketing-Updates, Neuigkeiten sowie Sonderangebote von Euch informiert werden. Ich kann meine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich auf den "Abmelden"-Link in einer beliebigen Marketing-Mail klicke oder Euch dazu eine E-Mail schicke.

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.